Onlineshop für DIN 2098 Druckfedern

DRUCKFEDERN DIN 2098

Der qualitative Sicherheitsfaktor unserer Produkte wird durch Qualitätsstandard-Normen garantiert. Alcomex produziert daher alle Druckfedern auch die in diesem Onlineshop nach der Norm DIN 2098 für Druckfedern.  Somit sind alle Qualitätsanforderungen, die Sie von unseren Federn erwarten, erfüllt und eine gleichbleibende Qualität garantiert.

Sie sind bereits im Onlineshop, klicken Sie hier, um Druckfedern DIN 2098 Norm zu kaufen.

 

WAS BEINHALTET DIE DRUCKFEDER DIN 2098?

DIN steht für das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) und ist die unabhängige Plattform für Normung und Standardisierung in Deutschland und weltweit. Diese Normen werden verwendet, um Teile von Maschinen zu konstruieren. Es gibt also auch DIN-Standards für Druckfedern! Dies lautet dann Druckfeder DIN 2098 Norm. Die Norm erklärt, wie eine Druckfeder konstruiert werden muss und welche Anforderungen sie erfüllen muss.

So wird eine DIN Druckfeder konstruiert

  • DIN 2098 besteht aus einer Auswahl von kaltgeformten Zylindrischen Druckfedern, Drahtstärke: ab 0,1mm bis 10mm.
  • Diese Druckfedern werden nach Güte Grad 2 gefertigt, nach DN EN 15800.
  • Diese Druckfedern DIN 2098 bestehen aus Federstahldraht EN 10270-1DH.
  • Rechtsgewickelt mit gleichmäßiger Steigung.
  • Die Federenden können geschliffen oder angelegt sein, oder wahlweise auch beides. Die Drahtstärke beeinflusst, ob die Enden geschliffen werden können (+0,45mm Drahtstärke).

Federn werden bei Alcomex immer nach DIN-Normen hergestellt.

Wir bieten daher immer Druckfedern DIN 2098 an. Das bedeutet, dass die Federn die Qualitätsanforderungen vollkommen erfüllen, die Sie erwarten. Auch unsere Produktion entspricht ganz diesem Standard und ist zusätzlich noch zertifiziert.

Mit Gütegrad-2.

Die in DIN 2098 vereinte Druckfeder Norm wurde durch Auswahl der Drahtdicken, des mittleren Durchmessers (Dm) und der federnden Windungen (n), der maximalen Kraft (Fn) und der (Lo) ungespannten Länge erstellt. Diese Toleranzen sind in DIN 2098 definiert.

Wir fertigen mit Toleranzen nach DIN 2098-2. Wenn Sie Gütegrad 1 wählen, wird die Druckfeder nach dem kleinsten Toleranzfeld hergestellt. Bei Gütegrad 3 wird die Feder mit dem größten Toleranzfeld produziert.

 

Die beste Qualität Garantie

Die Qualität unserer Produkte ist einer von 3 Grundsteinen unseres erfolgreichen Vertriebs. So verwenden wir ausschließlich Drähte von höchster Qualität. Um eine gleichbleibende Qualität zu garantieren, stellen wir hohe Anforderungen an unsere Lieferanten. Zu unseren langjährigen Rohmaterial Lieferanten haben wir eine erfolgreiche und vertraute Geschäftsbeziehung aufgebaut. Hiervon profitieren unsere Kunden im höchsten Maß. Neben den unterschiedlichsten Materialien bieten wir unseren Kunden für jeden Einsatzzweck den richtigen Draht für die entsprechenden Anforderungen. Gängig sind hier die Normen EN 10270-1 / EN 10270-3 / EN 10270-3 aber auch noch vieles mehr.

Druckfedern DIN 2098